Für Überweiser

Ihre Rehaklinik für Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation

Ihr Kontakt

Ihr Ansprechpartner für öffentliche Leistungsträger

Tag für Tag arbeiten wir mit vollem Einsatz daran, Menschen wieder ins Berufsleben zu bringen und ihnen so ihre Handlungsfähigkeit zurückzuverleihen. Denn als besonders qualifizierte Rehaklinik bieten wir Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR) in den Bereichen Orthopädie, Kardiologie und Innere Medizin. Ebenso begleitet unser eigens spezialisiertes Rehabilitationsteam Menschen nach einer Amputation bei ihrer Reha. Zusätzlich verfügen wir mit unserem Bad Krozinger Kompetenzzentrum für berufliches Rehabilitationsmanagement (KKR) über eine hochgradig spezialisierte Einrichtung, um selbst bei verzögerten Rehabilitationsverläufen für eine schnelle und vor allem dauerhafte Rückkehr in den Beruf zu sorgen.

Kompetenzzentrum – KKR

Darum sind wir Ansprechpartner für:

  • Krankenkassen

  • Haftpflichtversicherungen

  • Unfallversicherungen

  • Jobcenter

  • Arbeitsagenturen

  • die deutsche Rentenversicherung

Ihr Kontakt des Zentralen Einladungsbüros

Frau Wagner

Tel.: 07633 408 333

Warum Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)?

Dank der MBOR gelingt es vielen Patienten nach Unfällen und Erkrankungen wieder ins Berufsleben einzusteigen. Die Medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation stellt daher gezielt die Bedürfnisse des Erwerbslebens in den Fokus ihrer Arbeit. Durch die Rückkehr in den Beruf erlangen ehemalige Rehapatienten ihre finanzielle Unabhängigkeit zurück. Dadurch erhalten sie ihre Selbstständigkeit und zugleich ein wichtiges Stück Lebensqualität wieder zurück – und stärken zugleich die Gesundheits- und Sozialsysteme.

Unsere Leistungen für Ihre MBOR

Je nach Möglichkeiten des Patienten unterteilen sich unsere Leistungen für Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation in die drei Stufen A, B und C.

Stufe A

Basisangebote der MBOR:

  • Screening mithilfe eines Fragebogens

  • Vorträge in den Bereichen Psychologie und Sozialdienst

  • Psychologisch geführte Schmerz- und Entspannungstherapie

Stufe B

Kernangebote der MBOR für Rehabilitanden mit besonderen beruflichen Problemlagen:

  • Sozialrechtliche Einzelberatung

  • Individuelle Arbeitsplatzberatung

  • Zusammenarbeit mit externen Ansprechpartnern

  • LTA-Maßnahmen bei Erhalt des Arbeitsplatzes

  • Arbeitsplatztraining

  • Psychotherapeutische Beratung bei Konflikten am Arbeitsplatz

Stufe C

Spezifische MBOR-Angebote, falls die Rückkehr an den bisherigen Arbeitsplatz nicht möglich ist:

  • Berufliches Orientierungsgespräch

  • Berufscoaching bei beruflichem Förderbedarf

  • Belastungsproben

  • Potenzialanalyse

  • Hilfe bei der Erstellung einer Bewerbungsmappe

  • Begleitung zum Arbeitgeber (bei Bedarf)

  • Vermittlung zwischen Eingliederungspartnern

  • Eventuell berufsorientierte Verzahnung im ZBG in Absprache mit DRV als LTA-Maßnahme

Professionelle Reha nach einer Amputation

Gerade Amputationen stellen oft eine gravierende Zäsur im Leben der Betroffenen dar – körperlich als auch psychisch. Um diesen Patienten den Weg zurück in ihr berufliches wie auch privates Leben zu erleichtern, arbeitet unser multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Therapeuten und Sozialarbeitern vereint daran, sie bei ihrer Reha fachkundig zu unterstützen. Die Therapieziele nach einer Amputation richten sich dabei nach dem Behandlungspotenzial der jeweiligen Patienten. Daher arbeitet unser speziell geschulten Kompetenzteam nach dem biopsychosozialen Modell, um den Patienten ganzheitlich zu erfassen und so gezielt ein geeignetes Behandlungskonzept zu entwickeln.

Ob ambulant, teilstationär oder stationär, unser Rehabilitationsteam richtet die Weiterbehandlung nach einer Amputation individuell am Gesundheitszustand des Patienten aus, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Zusätzlich zur primären Versorgung nach einer Amputation umfasst unser medizinisches Konzept auch Schulungen zum Prothesengebrauch. Kurzum: Von der medizinischen Betreuung bis zur Beratung begleiten unseres fachkundigen Spezialisten unsere Patienten bei ihrer Reha nach einer Amputation.