Kardiologie

So schenken wir Ihrem Herzen neue Kraft

Ihre Behandlungsanfrage

Ihre fachkundige Rehaklinik für Kardiologie

Das Herz eines gesunden erwachsenen Menschen schlägt in der Minute fünfzig- bis hundertmal: Dadurch pumpt es Blutkörperchen durch unseren Organismus und versorgt unter anderem unsere Zellen mit Sauerstoff. Daher arbeitet unser medizinisches Fachpersonal mit viel Engagement daran, mit professioneller kardiologischer Reha Ihrem Herzen seine frühere Belastbarkeit und Funktionsfähigkeit zurückzuverleihen. Ob Sie eine Reha nach Ihrem Herzinfarkt benötigen, von einer Herzmuskelerkrankung betroffen sind, oder im Zuge einer Herzoperation nach Erholung für diesen wichtigen Muskel suchen, unser Klinikteam bietet Ihnen umfassende kardiologische Reha. Darum sind wir Ihre kompetente Rehaklinik für Kardiologie.

Unser Leitbild

Behandlungsschwerpunkte für
Ihre kardiologische Reha

Dank unseres ganzheitlichen Ansatzes erhalten Sie bei Ihrer Rehaklinik für Kardiologie optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlungsmethoden für Ihre Reha. Aus diesem Grund arbeitet unser Ärzte-, Therapeuten- und Pflegepersonal mit bewährten und zertifizierten Methoden, um Ihrem Herzen bei einer Vielzahl von Erkrankungen und Beeinträchtigungen neue Kraft zu schenken:

  • Herzinfarkt
  • Stabile Angina Pectoris auch ohne bisherigen Herzinfarkt
  • Zustand nach PTCA (perkutane transluminale Koronarangioplastie) und Stentimplantationen
  • Zustand nach Herzoperationen (Bypass-OP, Herzklappen-OP, Herzfehler-OP) und Gefäß-Operationen (Hals-, Brust-, Bauch- und Beinschlagader)
  • Zustand nach TAVI (transkatheter gestützte Aortenklappenimplantationen) und MitraClip (interventionelle Behandlung der Mitralklappeninsuffizienz)
  • Zustand nach entzündlichen Herzmuskel- und Herzbeutelerkrankungen
  • Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien)
  • Funktionelle Herz- und Kreislaufbeschwerden
  • Bluthochdruck
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit
  • Altersbedingte Leistungseinschränkung und verminderte Anpassungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems
Terraintraining – Rheintalklinik
Kardiologie – Rheintalklinik
Fachkundige Beratung – für eine erfolgreiche Reha
Reha in der Rheintalklinik – Kardiotraining

Therapieformen für
Ihre kardiologische Reha

Um die Belastbarkeit Ihres Herzens zu steigern und dessen Funktionalität wiederherzustellen, arbeitet unser Klinikteam mit zahlreichen Methoden und Therapieansätzen im Bereich kardiologischer Reha:

Ihre Physiotherapie in der Herzübungsgruppe dient dazu, Ihr Herz zu trainieren – beispielsweise bei einer Reha nach einem Herzinfarkt. Dafür teilt Sie der betreuende Stationsarzt hinsichtlich Ihrer aktuellen Leistungsfähigkeit und Ihrer Rehabilitationsziele in Gruppen ein, die von speziell ausgebildete Physiotherapeuten geleitet werden. So erhalten Sie bei Ihrer kardiologischen Reha ein ideal auf Ihre Möglichkeiten abgestimmtes Training.

Ihr Kardiotraining auf dem Fahrradergometer ist individuell auf Herzpatienten angepasst. Um Ihren Gesundheitszustand zu kontrollieren, wird Ihr Training dabei mit einem Monitor überwacht. Es eignet sich beispielsweise zur kardiologischen Reha bei Herzmuskelschwäche, sowie nach einem Myokardinfarkt oder einer Bypassoperation.

Mit Ihrem Terraintraining steigern Sie gezielt Ihre Ausdauer, indem Sie direkt im Gelände trainieren. Die Bewegung an der frischen Lust unterstützt Ihre kardiologische Reha, und stärkt dadurch zugleich Ihre Belastbarkeit sowie Ihr Selbstbewusstsein. Je nach Ihren persönlichen Möglichkeiten nehmen Sie 30 bzw. 60 Minuten an Ihrem Terraintraining teil.

Ihre Ernährung und Lebensführung ist ein wichtiger Faktor für die Gesundheit Ihres Herzens. Darum bieten wir Ihnen im Zuge Ihrer kardiologischen Reha eine professionelle Ernährungsberatung sowie informative Vorträge an. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, an Diabetiker-Schulungen sowie an Übergewichtsgruppen teilzunehmen:

Einzeldiätberatungen – Themen:

  • Übergewicht
  • Fettstoffwechselstörungen

Vorträge – Themen:

  • Fettstoffwechselstörungen
  • Gesunde Ernährung
  • Übergewicht: Essverhalten
  • Bluthochdruck
  • Ernährung bei koronarer Herzkrankheit
  • Atheriosklerose: Schlaganfall und Herzinfarkt

Mit den Methoden der Gesprächspsychotherapie und Verhaltenstherapie sowie der Personaldiagnostik, analysieren wir zahlreiche Faktoren wie Ihr Stressverhalten und Ihre Konzentration. Zusätzlich begleiten wir Sie psychologisch während Ihrer kardiologischen Reha bei zahlreichen Themen:

  • Stressbewältigung
  • Entspannungstraining
  • Krankheitsbewältigung
  • Raucherentwöhnung
  • Gedächtnistraining
  • Schmerzbewältigung
  • Behandlung von Schlafstörungen
  • Krisenintervention bei Verlusten und in Trennungskonflikten
  • Beratung und Motivation zum Finden der geeigneten Behandlung

Gerade bei der medizinischen Rehabilitation arterieller Verschlusskrankheiten bietet sich Gefäßtraining an. Dank regelmäßiger Trainingseinheiten erweitern sich bestehende Gefäße, ebenso bilden sich neue Gefäßbahnen aus, um Engpässe in den Blutbahnen zu umgehen. Dabei betreut unser Fachteam Ihrer Rheintalklinik Ihre kardiologische Reha kompetent und vorausschauend.

Therapiekonzepte für Ihre kardiologische Reha

Damit Sie sich bestmöglich erholen: So unterschiedlich wie die Ursachen, die eine kardiologische Reha nötig machen, so vielseitig sind unsere Therapiekonzepte für Sie. Individuell für Ihre Situation zusammengestellt, erhalten Sie dadurch die optimal geeignete Kombination für Ihre kardiologische Reha:

  • Stationäre und ambulante kardiologische und angiologische Rehabilitation
  • Stationäre und ambulante kardiologische und angiologische Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
  • Gesundheitsberatung und Prävention
  • Medizinisch-therapeutische Übungsgruppen und Seminare
  • Hypertonieschulung
  • Stressbewältigungstraining und Entspannungsmethoden
  • Ernährungsberatung
Therapiekonzepte für Ihre Reha
Patientengespräch – Rheintalklinik
Belastungs-EKG
Ruhe-EKG

Diagnostik für Ihre kardiologische Reha

Unsere modernen Diagnostikmethoden

Von der Reha nach einem Herzinfarkt, über die Behandlung einer Angina Pectoris bis hin zu Kreislaufbeschwerden – um Sie im Rahmen Ihrer kardiologischen Reha angemessen zu behandeln, verfügen wir über ein breites diagnostisches Leistungsspektrum. Durch unsere Vielzahl am Methoden identifizieren wir die konkrete Ursache und das Ausmaß Ihrer Erkrankung, sodass wir Ihre kardiologische Reha optimal an Ihre Gesundheit anpassen:

  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Farbdoppler-Echokardiographie
  • Stress-Echokardiographie
  • Farb-Doppler-Duplexsonographie der Halsarterien und der peripheren Arterien und Venen
  • Röntgen: Thoraxaufnahmen (Herz)

Ihr erfahrenes Team für Kardiologie

Dr. med. Jörg Schill
Dr. med. Jörg SchillChefarzt - Ärztliche Leitung Innere Medizin und Kardiologie
Fachgebiete:
FA für Innere Medizin und Kardiologie
Sozialmedizin
MPG-Beauftragter

Weiterbildungsberechtigung:
12 Monate Innere Medizin

Dr. med. Johannes Hummel
Dr. med. Johannes HummelLeitender Oberarzt
Fachgebiete:
FA für Innere Medizin und Kardiologie
Notfallmedizin

Mehr über unsere Leistungen

Erfahren Sie mehr über das Leistungsspektrum der Rheintalklinik und unsere besonderen Kompetenzen:

Ihr Reha: Orthopädie
Ihre Reha: Innere Medizin
Ambulantes Physioteam
Kompetenzzentrum – KKR